Stiftung für medizinische Forschung und soziale Projekte

Destinatäre

Hauptdestinatäre sind Institutionen der medizinischen Forschung und Institutionen im Grenzbereich zwischen medizinischer Forschung und sozialer Tätigkeit. Bedeutende Destinatäre der vergangenen Jahre sind:

- CHUV - Centre hospitalier universitaire vaudois, Lausanne
- ETH Zürich - Eidgenössische Technische Hochschule Zürich
- Inselspital Bern
- IRB - Institut für biomedizinische Forschung, Bellinzona
- Rock Your Life! Schweiz GmbH, Bern
- Schweizerisches Tropen- und Public-Health-Institut, Basel
- Theodor Koch Institut, Bern
- Universitäre Pschiatrische Dienste, Universität Bern
- Universität Basel, Institut für Pflegewissenschaft
- Universitäts-Kinderspital Zürich
- Universitätsklinik Balgrist
- Universitätsspital Basel, Institut für klinische Epidemiologie und Biostatistik
- Universitätsspital Basel, Transplantationsimmunologie & Nephrologie
- UniversitätsSpital Zürich, Klinik für Neonatologie
- Université de Genève
- Wohnwerk Basel

Des Weiteren wurden in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften (SAMW) mehrjährige Grossprojekte realisiert. Unter anderem im Bereich:

- Nachwuchs in klinischer Forschung
- Pallitaiv Care
- Versorgungsforschung

Daneben wird eine grosse Anzahl von kleineren lokalen Projekten mit Beiträgen unterstützt. Die Bangerter-Stiftung gewährt auch immer wieder an Nachwuchs-Forscher Beiträge, Stipendien und Darlehen.

Die Bangerter-Stiftung vergibt je nach Gesuch ihre Unterstützungen in Form von Zuwendungen, Darlehen und/oder Stipendien.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich. Die publizierten Informationen werden ausschliesslich zu Informationszwecken bereitgestellt. Sie können jederzeit und ohne Ankündigung entfernt oder geändert werden. Wir übernehmen weder eine explizite noch eine implizite Zusicherung oder Gewährleistung für Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der publizierten Informationen.